Liedertexte und Weisheiten
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
icon

 

OSTERN.
[Achtung: nicht für sensible Gemüter geeignet]


Aus "den Reden Kabirs"

Wenn Du weißt, dass Du am Leben bist, dann finde das Wesentliche des Lebens.
Das Leben gehört zu der Sorte von Besuchern, die Du nicht zweimal triffst.


Ich bin weder Hindu noch Muslim!
Ich bin dieser Körper, ein Schauspiel der fünf Elemente, ein Drama der tanzenden Seele mit Freude und Leid



Dein Herr ist in Deinem Inneren, wie der Duft in den Blumen.
Warum suchst Du wie ein Moschustier nach Moschus im Gras wieder und immer wieder?


Kabîr, ich war auf einer Pilgerreise nach Mecca und Gott traf mich auf dem Weg.
Er schalt mit mir und fragte: "Wer hat dir erzählt, dass ich dort wäre?"


Suchst du mich?
Ich sitze neben dir. Meine Schulter an deiner.
Du wirst mich nicht in den Stupas, nicht in einem indischen Tempel,
noch in Synagogen, noch in Kathedralen finden.
Nicht in den Massen, nicht in Kirtans,
nicht in Beinwickeln um deinen eigenen Hals
und nicht durch das Essen von nichts anderem als Gemüse.
Wenn du mich wirklich suchst, dann kannst du mich immer sehen –
du findest mich in dem kleinsten Haus der Zeit.
Kabîr sagt: Student, sag mir, was ist Gott?
"Er ist der Atem innerhalb des Atems"

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

 

twoday.net AGB

xml version of this page

powered by Antville powered by Helma